Samstag 16. Dezember 2017

Aktuelles

"Menschen begrüßen Leistungen der Kirchen"

Evangelischer Bischof Bünker: Ausgang des Volksbegehrens keine Überraschung

Schönborn: Erfreut über Ergebnis

Wiener Erzbischof: "Deutliches Votum für bewährte Zusammenarbeit Staat-Kirche"

"Kreisky niveauvoller als heutige Atheisten"

Politologe Leser: Religionskritik durch "unqualifzierte Angriffe und bösartige Pauschalurteile" gekennzeichnet

Konfessionslose im Fokus

"Neue Atheisten" seit 2006 verstärkt aktiv - Kreis der Aktivisten in Österreich überschaubar

Bünker: Warnung vor "aggressiven Atheismus"

Evangelischer Bischof: Volksbegehren durch "starke anti-kirchliche Ressentiments" geprägt

Bildungsministerium: Distanz zu Volksbegehren

BMUKK weist Forderungen des "Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien" zurück


Initiative von anerkannten Kirchen und
Religionsgesellschaften in Österreich
http://www.proreligion.at/